Klaus-Werner Wagner's Vita

Schon als 6-jähriger Knirps mit großen Augen in Mutters Küche gestanden. Auf einem Miniherd gebraten und gebrutzelt, nach dem Abi erfolgreich in der Modebranche tätig, um, das war ja klar, in den 80zigern endlich das Hobby zum Beruf zu machen.

"Restaurant de France", so hiess das erste von Klaus-Werner Wagner in Bad Soden /Ts eröffnete Restaurant. Ehrgeizig kochte er sich, dank experimentierfreudiger Gäste, in die Liga der besten Köche Deutschlands. Es folgte ein weiteres Restaurant und eine eigene Kochschule. Nebenbei wurden Kochbücher geschrieben und viel für's Fernsehen gekocht. Dann rief Mallorca. Hier schaffte Klaus-Werner Wagner es in die Top 10 mit seiner Fusion-Küche im Restaurant "El Cinco".

"Cullinaria Mallorca", ein von Klaus-Werner Wagner geführtes T.V. und Filmcateringunternehmen versorgte Stars und Sternchen mit Catering vom Feinsten.

2002 ging es zurück nach Deutschland, nach Sasbachwalden, in Deutschlands schönstem Fachwerk- und Blumendorf eröffnete Klaus-Werner Wagner die erste Kochschule für Anfänger, Profis und Hobbyköche. 2009 wurde Klaus-Werner Wagner von der Vereinigung der Europäischen Spitzenköche (gegründet 1986 von Paul Bocuse, ein weiteres der prominenten Mitglieder ist u.a. Eckart Witzigmann) zum Eurotoquechefkoch berufen. 2010 Eröffnung der zweiten Kochschule, dem sogenannten Kompetenzzentrum (mit den Leadern der jeweiligen Branche), die derzeit modernste Kochschule Deutschlands. Beide Kochschulen werden erfolgreich von Klaus-Werner Wagner geführt.

startpartner